Elitestudiengang Osteuropastudiien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Konfliktbearbeitung interdisziplinär

Dubrovnik (Kroatien) und Mostar (Bosnien-Herzegowina),
18. - 27. August 2006

Die Sommerakademie 2006 führte die zweiten Münchner und Regensburger Jahrgänge des Osteuropastudiengangs nach Dubrovnik und Mostar. Begleitet und wissenschaftlich betreut wurden die 27 Studenten von Professor Marie-Janine Calic (Geschichte, LMU München) und Professor DMir A. Ferdowsi (Geschwister-Scholl-Institut für politische Wissenschaft, LMU München), sowie von der organisatorischen Expertin Inga Paslaviciute.

Stadt Fluss
Mostar, Bosnien-Herzegowina

Erstes Reiseziel der Gruppe war Plitvice in Kroatien. Hier unternahmen die Studierenden eine Führung durch den Nationalpark Plitvicka Jezera (Plitvitzer Seen). Nach einem wunderschönen fünfstündigen Rundgang durch den Park mit seinen 16 Seen und dem größten Wasserfall Kroatiens, sowie einer Fahrt über einen See mit einem elektrisch angetriebenen Boot stärkte sich die Gruppe mit einem üppigen Abendmahl und bekamen einen ersten Eindruck von der überwältigenden Natur des Landes.

 VOLLSTÄNDIGER BERICHT

BILDERGALERIE

PROGRAMM