Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung für einen Studienbeginn im Wintersemester ist jährlich ab dem 1. April über das Bewerbungsportal unter https://www.efv.verwaltung.uni-muenchen.de/oes möglich.

Hinweis: Dokumente werden nur in deutscher, englischer und französischer Sprache akzeptiert. Anderssprachige Zeugnisse und Nachweise müssen in Originalsprache und zusätzlich in beglaubigter Übersetzung eingereicht werden. Hinweise zu Beglaubigungen finden Sie auf den Seiten des Referats für Internationale Angelegenheiten der LMU München.

Eine Bewerbung um Aufnahme in den Studiengang Osteuropastudien beinhaltet folgende Unterlagen und Nachweise:

  • Vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aussagekräftige Begründung (Motivationsschreiben) für den Studienwunsch sowie die getroffene Fächerwahl (in deutscher Sprache; maximal eine Seite). Hier finden Sie Hinweise zum Motivationsschreiben.
  • Nachweis der erworbenen Hochschulreife, z. B. Abiturzeugnis  (Kopie des Originals; bei ausländischen Zeugnissen: zusätzlich beglaubigte Übersetzung ins Deutsche)
  • Benotetes sehr gutes oder mindestens gutes Zeugnis des ersten Hochschulabschlusses inklusive Transcript of Records und Diploma Supplement (wenn vorhanden), z. B. Bachelor (Kopie des Originals; bei ausländischen Zeugnissen zusätzlich: beglaubigte Übersetzung ins Deutsche oder Englische). Falls noch kein Zeugnis ausgestellt wurde, kann das Zeugnis bis zum Studienbeginn nachgereicht werden. Stattdessen muss der Bewerbung ein aktuelles Transcript of Records beigelegt werden.
  • Nachweise über Grundkenntnisse mindestens einer osteuropäischen Staatssprache (einfache Kopien) oder schriftliche Darstellung, wie Sie die Kenntnisse erlangt haben - bei osteuropäischen Bewerbern reichen Zeugnisse von Schul- und Hochschulabschlüssen in osteuropäischen Staatssprachen
  • Ausländische Bewerber: Nachweise über sehr gute Deutschkenntnisse (z. B. DSH-Prüfung oder TestDaF; beglaubigte Kopie). Von dieser Bedingung gibt es keine Ausnahme!
  • Für alle Bewerber: Nachweise über gesicherte Englischkenntnisse
  • Gegebenenfalls vorhandene Nachweise über eine studiengangsrelevante Berufsausbildung, freiwillige Praktika, Teilnahme an Wettbewerben oder ähnliche, einen Bezug zum beabsichtigten Studium aufweisende Aktivitäten (einfache Kopien).