Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Job: Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen in einem gemeinsamen Projekt des GWZO, der RWTH Aachen und des KIT

Für ein BMBF-Verbundprojekt des GWZO, der RWTH Aachen sowie des KIT in Karlsruhe sind drei Promotionsstellen und eine Postdoc-Stelle ausgeschrieben. Bewerbungsfristen sind der 21. bzw. 28. Februar 2021.

08.02.2021

Im April 2021 wird ein BMBF-Verbundprojekt zu baukulturellem Erbe und postsowjetischer Stadtentwicklung anlaufen, das vom Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) in Leipzig gemeinsam mit der RWTH Aachen und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt wird. Das Verbundprojekt "STADT KULTUR BAUEN - Baukulturelles Erbe in der postsowjetischen Stadtentwicklung" entwickelt in einem interdisziplinären und internationalen Forschungsdialog neue Ansätze zu einem nachhaltigen Umgang mit dem baukulturellen Erbe in Städten.

Für dieses Verbundvorhaben sind derzeit drei Promotionsstellen und eine Postdoc-Stelle ausgeschrieben.

Die Bewerbungsfrist ist der 21. Februar (RWTH), resp. der 28. Februar (GWZO) 2021.

Die vollständigen Stellenausschreibungen sind den angehängten Downloads zu entnehmen.

Downloads