Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Job: Honorarkraft für Osteuropa-Veranstaltungsreihe (Oktober – Dezember 2020)

Die Reporter ohne Grenzen (RSF) suchen ab sofort eine Honorarkraft für ihre Osteuropa-Veranstaltungsreihe. Die Bewerbungsfrist ist der 20. September 2020.

12.09.2020

Anlässlich der derzeitigen deutschen EU-Ratspräsidentschaft planen die RSF für diesen Herbst drei Veranstaltungen in Deutschland zur Lage der Pressefreiheit in mehreren osteuropäischen Mitgliedsländern der Europäischen Union.

Angedacht sind insgesamt drei Veranstaltungen zwischen Oktober und Dezember in verschiedenen Formaten (online und offline). Dabei soll zum einen die aktuelle Situation der Pressefreiheit in ausgewählten Ländern Osteuropas beleuchtet werden. Zum anderen soll die Frage nach Einwirkungsmöglichkeiten der Europäischen Union auf diese Entwicklungen eine zentrale Rolle in den Veranstaltungen einnehmen.

Die Aufgaben sind die folgenden:

  • Planung und Organisation der Veranstaltungsreihe in verschiedenen Formaten (online, offline, hybrid)
  • Koordination und Beschaffung der Technik, Evaluierung passender Räume, Catering etc.
  • Recherche und Akquise von passenden Panelist*innen
  • Unterstützung beim Verfassen begleitender Pressemitteilungen
  • Enge Abstimmung mit dem Referat Kommunikation bei RSF in Berlin

Erwartet wird u.a.:

  • Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen (online wie offline)
  • gute Kenntnisse der aktuellen gesellschaftlichen Debatten sowie der Politik- und Medienlandschaft in Osteuropa einschließlich der Rolle der Europäischen Union
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse einer osteuropäischen Sprache (Polnisch, Ungarisch o.ä.) von Vorteil
  • Erfahrung im Recherchieren und Schreiben von Texten

Die Arbeitszeit ist flexibel regelbar und es besteht die Möglichkeit für Homeoffice. Zudem wird ein Honorar auf Verhandlungsbasis gezahlt. 

Interessierte können ihre Bewerbung (kurzes Motivationsschreiben plus Lebenslauf) inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins und ihrer Honorarvorstellungen bis zum 20. September 2020 per E-Mail an Personal@reporter-ohne-grenzen.de senden.

Weitere Informationen sind der als Download verfügbar gestellten PDF-Datei zu entnehmen.

Downloads