Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

CfA: Stipendien der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien der UR

Die Universität Regensburg vergibt im Rahmen der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bis zu drei Promotionsstipendien und zwei Prädoc-Stipendien. Bewerbungsschluss ist der 28. November 2021.

05.10.2021

Auch in diesem Jahr kann die Graduiertenschule der Universität Regensburg (GS OSESUR) eine neue Runde von Stipendien ausschreiben, die am 1. April 2022 beginnen sollen. Insgesamt sind bis zu drei Promotionsstipendien und zwei Prädoc-Stipendien zu vergeben:

  • Die Promotionsstipendien werden zunächst befristet für 18 Monate, bei erfolgreicher Zwischenevaluierung für weitere 24 Monate (insgesamt maximal 42 Monate) vergeben.
  • Die Prädoc-Stipendien haben eine Laufzeit von 12 Monaten und dienen der Ausarbeitung eines Promotionsprojekts im Forschungsfeld der GS OSESUR, für das dann eine Förderung beantragt werden soll.

Die Promotions- und Prädoc-Stipendien werden in einer Höhe von 1.365€ (zzgl. 103€ p./M. Sachkostenzuschuss) monatlich gewährt, zuzüglich Reisemittel und ggf. Kinderbetreuungszuschlägen (200€ monatlich für das erste Kind, 100€ zusätzlich für jedes weitere Kind).

Die Promotionsstipendiat*innen müssen ihre Promotion an der Universität durchführen. Für die erfolgreiche Teilnahme am Promotions- und Qualifizierungsprogramm der Graduiertenschule ist Präsenz in Regensburg zwingend erforderlich.

Voraussetzungen:

  • sehr guter Hochschulabschluss in Geschichts-, Sprach-, Literatur-, Rechts- oder Kulturwissenschaft oder Sozialanthropologie (Für Prädoc-Bewerbungen ist, wenn noch kein MAsterabschluss vorliegt, mindestens die Einreichung der Masterarbeit Voraussetzung.)
  • eigenständiges Forschungsvorhaben im Bereich der an der GS OSESUR bearbeiteten Forschungsfelder
  • Aufgeschlossenheit für interdisziplinäre Fragestellungen und Sensibilität für Verflechtungs- und Raumperspektiven
  • Kenntnisse der Sprache des Untersuchungsgegenstandes
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, Deutschkenntnisse sind ein Plus

Bewerbungsunterlagen:

  • Für Promotionsstipendien: Projektskizze des dissertationsvorhabens
  • Für Prädoc-Bewerbungen: Ideenskizze für das Promotionsthema
  • Motivationsschreiben
  • Zeit- und Arbeitsplan
  • Angabe der/des gewünschten Erstbetreuerin/Erstbetreuers
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Qualifizierte Zeugnisse ab der Hochschulzugangsberechtigung
  • Abstract der Abschlussarbeit
  • ggf. Publikations- und Vortragsverzeichnis
  • Nennung von zwei Hochschullehrenden für Referenzen
Bewerber*innen senden ihre vollständigen Unterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an die Geschäftstelle der GS OSESUR: graduiertenschule@ur.de. Bewerbungsschluss ist der 28. November 2021.
Weitere Informationen sind den angehängten Ausschreibungen (Deutsch und Englisch) zu entnehmen.

 

Downloads