Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bessarabienausstellung in Regensburg

Vom 24. Mai bis zum 9. Juli 2022 wird eine Ausstellung zu dem Thema "Die deutschen Siedlungen in Bessarabien (1814 – 1940)" in der Universitätsbibliothek Regensburg gezeigt. Die Ausstellungseröffnung findet am 24. Mai um 18 Uhr statt.

18.05.2022

Die Ausstellung "»Fromme und tüchtige Leute ... « Die deutschen Siedlungen in Bessarabien (1814 – 1940)" stellt die wechselvolle Geschichte der deutschen Kolonisten in Bessarabien von der Ansiedlung 1814 bis heute dar. Daneben thematisiert sie exemplarisch die Beziehungen dieser Minderheit mit ihrer multiethnischen Umgebung sowie die ihr zugedachte Rolle als „Modellbauern“ mit einer quasi basisdemokratischen Kommunalverfassung im autokratischen Zarenreich.

Die Ausstellung wird vom 24. Mai bis zum 9. Juli 2022 in der Universitätsbibliothek in Regensburg gezeigt. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellungseröffnung findet am 24. Mai 2022 um 18 Uhr statt. In diesem Rahmen wird PD Dr. Ute Schmidt ihr Buch "Bessarabien Deutsche Kolonisten am Schwarzen Meer" vorstellen und in die Ausstellung einführen. Um 20 Uhr wird der einstündige Dokumentarfilm "Exodus auf der Donau" von Péter Forgács gezeigt.

Weitere Informationen sind dem angehängten Flyer sowie dieser Webseite zu entnehmen.

Downloads