Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Jan Bever

Jan Bever

Studium im Elitestudiengang Osteuropastudien
LMU München

Aktuelle Studienschwerpunkte

  • HF: Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
  • NF: Politikwissenschaften

Bisherige Ausbildung / Abschlüsse

  • Oktober 2016 – September 2019: Elitestudiengang Osteuropastudien an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Abschlussnote 1,29)
  • Oktober 2011 – März 2016: Staatswissenschaften (B.A.), "Vertiefung in Herrschaftsgeschichte und Europäischer Politik" an der Universität Passau (Abschlussnote 2,1)

  • April 2014 – März 2016: Bakkalaureus Historische Kulturwissenschaft (B.A.), "Vertiefung in Neuerer und Neuester Geschichte Osteuropas" an der Universität Passau (Abschlussnote 1,4)

Auslandsaufenthalte

  • September 2018 – August 2021: Archivaufenthalt im Staatlichen Archiv der Ukrainischen Sicherheitsdienste, Tätigkeit für das Kolehium Anny Jaroslawny sowie die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit in Kiew, Ukraine
  • August 2017: Russisch-Intensivkurs im Bayrischen Haus in Odessa, Ukraine
  • September 2014 - Januar 2015: Auslandsemester an der Universität Tartu in Estland
  • Juni 2014: Das Habsburgische Galizien im 19. Jahrhundert – Exkursion in die Slowakei, Ukraine und nach Polen mit Prof. Dr. Dimitar Dunkov und Prof. Dr. Oleg Turi von der Katholischen Universität Lemberg
  • Juni 2013: Auf den Spuren des Osmanischen Reichs in Europa – Exkursion nach Bulgarien und in die Türkei mit Prof. Dr. Dimitar Dunkov und Prof. Dr. Thomas Wünsch

Praktika / Jobs

  • Seit August 2021: Berater für digitale Transformation im Vorhaben U-LEAD with Europe der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH (Kiew / Eschborn)
  • Februar 2020 – August 2021: Digitalisierungspartner im Landesbüro Ukraine und Belarus der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kiew
  • Juli 2019 – Januar 2020: Praktikum im Landesbüro Ukraine und Belarus der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH in Kiew
  • Oktober 2018 – Mai 2019: Berater für innerparteiliche Demokratie im Kolehium Anny Jaroslawny Schid in Kiew
  • Juli – Oktober 2017: Freier Mitarbeiter des Regionalbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung Ukraine und Belarus in Kiew
  • April – September 2017: wissenschaftliche Hilfskraft an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien
  • August – Oktober 2015: Praktikum im Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung Ukraine und Belarus in Kiew
  • April 2016 – Juli 2016: Praktikum an der deutschen Botschaft in Sofia
  • April – Juli 2013: Tutor des Tutoriums „Einführung in die Geschichte Osteuropas“ an der Universität Passau, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen

Auszeichnungen / Stipendien

  • 2017-2019 Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 04/2017-09/2017 Stipendium des Max-Weber-Programms (Deutsche Studienstiftung)
  • 04/2016-07/2016: Kurzstipendium des DAAD zur Förderung des Praktikums an der Botschaft Sofia

  • Januar 2010: Ehrung für besonderes ehrenamtliches Engagement durch den Bürgermeister der Gemeinde Haar, Helmut Dworzak.

Besonderes Interesse an Osteuropa

  • Digitale Transformation im post-sowjetischen Raum
  • Erinnerungspolitik in der Ukraine, Russland und Bulgarien
  • Informelle Wirtschaft im spät- und postsozialistischen Raum
  • Wandel des multiethnischen Zusammenlebens in Osteuropa

Sprachen

  • Englisch
  • Russisch
  • Ukrainisch

Servicebereich