Elitestudiengang Osteuropastudien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Olga Zoll

Olga Zoll

Studium im Elitestudiengang Osteuropastudien
LMU München



Aktuelle Studienschwerpunkte

  • HF: Geschichte Ost- und Südosteuropas
  • NF: Politikwissenschaft
  • NF: Europäische Ethnologie

 Bisherige Ausbildung / Abschlüsse

  • 10.2016 – 09.2017: Zertifikatsstudium: Interkulturelle Kommunikation, LMU München
  • 10.2010 – 03.2015: B.A. Integrierte Europastudien, Universität Bremen (Schwerpunkt: Kulturhistorische Europastudien (Osteuropa/Russland))

Auslandsaufenthalte

  • 09.2016: Sommerschule „Belarus und Tschernobyl: 30 Jahre nach dem Super-GAU“
  • 09.2012 – 12.2012: Auslandssemester an der Staatlichen Universität St. Petersburg (Fakultät für Internationale Beziehungen)

Praktika / Jobs

  • Seit 01.2018: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, LMU München
  • 10.2017 – 12.2017: Praktikum im Regionalbüro „Dialog Osteuropa“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, Kiew
  • Seit 11.2016: Werkstudentin im BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, München
  • 09.2015 – 10.2105: Praktikum im BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, München
  • 05.2015 – 10.2015: Praktikum und freie Mitarbeit in der Europäischen Akademie Bayern e. V., München
  • 09.2013 – 03.2014: Internationaler Kultur-Freiwilligendienst „kulturweit“ im Goethe-Institut Kasachstan, Almaty

Besonderes Interesse an Osteuropa

  • Katastrophenforschung (v. a. Nuklearkatastrophe von Tschernobyl)
  • Umweltgeschichte und Energiepolitik (v. a. Nuklearenergie) im (post-)sowjetischen Raum
  • Nationale Identitätsbildung und Erinnerungskultur in Osteuropa (Russland, Ukraine, Belarus)
  • Geschichtspolitik in der UdSSR
  • Gewaltherrschaft im (post-)sowjetischen Raum

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch
  • Ukrainisch
  • Türkisch

Servicebereich