Elitestudiengang Osteuropastudiien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Sarah Grandke

Sarah Grandke

Studium im Elitestudiengang Osteuropastudien

LMU München



Aktuelle Studienschwerpunkte

  • HF: Osteuropäische Geschichte
  • NF: Politikwissenschaft und Jüdische Geschichte und Kultur


Bisherige Ausbildung / Abschlüsse

  • B.A. Staatswissenschaften-Sozialwissenschaften mit Nebenfach Geschichte an der Universität Erfurt


Auslandsaufenthalte

  • September 2011 – Februar 2012 Auslandssemester, Uniwersytet Łódzki, Polen
  • September 2008 – Mai 2009 Work&Travel-Aufenthalt in Neuseeland
  • mehrere Sprachreisen im englisch- und russischsprachigen Raum


Praktika / Jobs

  • seit April 2013 - Freie Mitarbeiterin des NS-Dokumentationszentrums München (Forschung zu verfolgten Münchener Bürger während der NS-Zeit, v.a. Sinti und Roma sowie Kommunisten)
  • Juli 2013 – Oktober 2013 - Freie Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau
  • Dezember 2012 – Juni 2013 - Praktikum: KZ-Gedenkstätte Dachau
  • 2011 und 2012 - Teilnahme und Teamerin an internationalen Workcamps des Volksbunds deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V, v.a. in Belarus
  • Februar 2011 - März 2011 - Praktikum: NDR Info, Hamburg
  • 2010-2011 - Studentische Hilfskraft an der Universität Erfurt am Lehrstuhl für Geschichte Ostmitteleuropas; Prof. Dr. Claudia Kraft
  • Juli 2010 – Oktober 2010 - Praktikum: Körber-Stiftung, Hamburg (Bereich Bildung)
  • Dezember 2008 – März 2009 - Praktikum: Green Party of Aotearoa New Zealand, Wellington/Neuseeland


Auszeichnungen / Stipendien

  • Seit Oktober 2010 - Stipendiatin der Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • 2009 - 1. Platz bei der Sonderinitiative der Körberstiftung Demokratie Mitwirkung (Veröffentlichung u.a. in: Mitteilungen des Uckermärkischen Geschichtsvereins zu Prenzlau, Heft 16/2010)
  • 2008 - Buchveröffentlichung: „Als die Füße nass und kalt waren, erkannte ich den Ernst der Lage“ – Flucht und Vertreibung 1944/45 und die schwierige Nachkriegszeit
  • 2006/2007 sowie 2004/2005 - mehrmalige erfolgreiche Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten


Besonderes Interesse an Osteuropa

  • Geschichte Ost- und Ostmitteleuropas des 20. Jahrhunderts, besonderes Interesse für Polen, Belarus und der Ukraine, Erinnerungskultur und Geschichtspolitik


Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Polnisch
  • Russisch