Elitestudiengang Osteuropastudiien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Exkursionsbericht einer Reise nach Serbien

Vrnjačka Banja/Prijepolje/Novi Pazar, 2010

Im Sommer 2010 fand im Rahmen eines interdisziplinären Hauptseminars „Geschichte und Kultur Serbiens im Mittelalter und ihre Bedeutung für die Gegenwart“ die Exkursion nach Serbien statt.

Studenica_KlosterStudentica Kloster

Das Seminar, geleitet von Professor Dr. Marie-Janine Calic, PD Chryssoula Ranoutsaki sowie von Milan Kosanovic, richtete sich nicht nur an Osteuropahistoriker, sondern auch an Studierende der byzantinischen Kunstgeschichte. Ziel des Seminars war es, den Stellenwert und die Bedeutung des Mittelalters im gegenwärtigen kulturellen Gedächtnis Serbiens zu erforschen und deren Instrumentalisierung für die Politik kritisch zu beleuchten. Dazu wurden unter anderem Christianisierung und orthodoxe Kirche, soziale Formationen sowie Herrschaftsformen und ihre kulturellen Repräsentationen behandelt.

EXKURSIONSBERICHT

BILDERGALERIE