Elitestudiengang Osteuropastudiien
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Partnerschaft mit der Allianz Kulturstiftung

Förderung der OES-Sommerschule 2009

08.08.2008

Die Allianz Kulturstiftung hat den Osteuropastudien in ihrer jüngsten Gremiensitzung die Förderung der Sommerschule des Studiengangs im Jahr 2009 bewilligt. Diese nächste Sommerschule wird zum Thema »Revolutionen im 20. Jahrhundert im östlichen Europa« in Odessa stattfinden. In der neuzeitlichen Geschichte Europas bedeutet die Russische Revolution des Jahres 1917 die tiefste Zäsur, die eine moderne Gesellschaft erfahren hat. Welche weitreichenden Folgen die Revolution gehabt hat, ist meist nur im Bezug auf die russischen Metropolen diskutiert worden. Die Sommerschule widmet sich dem Thema aus der Perspektive der Provinz. Eine politikwissenschaftliche Bedeutung hat das Thema Revolution für die Ukraine seit der »orangenen Revolution«.